Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde
Wohldorf-Ohlstedt

Bredenbekstraße 59
22397 Hamburg
Tel.: 605 08 52
Fax: 605 08 56

Pastor

Karsten Schumacher
Mo.-Fr. 9:00-13:00 Uhr
Tel.: 605 08 52
Tel.: 605 42 22
karsten.schumacher@kirche-wohldorf-ohlstedt.de


Kirchenbüro

Birgitt Pioch
Di, Do, Fr: 10:30 - 12:30 Uhr
Tel.: 605 08 52
buero@kirche-wohldorf-ohlstedt.de
Herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Wohldorf-Ohlstedt

 Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Webseite der Kirchengemeinde Wohldorf-Ohlstedt.

Auf einem kleinen bewaldeten Hügel über dem Alsterlauf wurde 1955 ein achteckiger Kirchbau mit Zeltdach errichtet. Eine der Töchter der alten Bergstedter Kirche steht an zentraler Stelle im Ort. Dieser Kirchberg mit der Matthias-Claudius-Kirche, mit dem Gemeindehaus und dem Kindergarten wurde zu einem Treffpunkt der Menschen aus den Ortsteilen Wohldorf und Ohlstedt. Zwei wunderbar grüne Wohnorte mit vielen hohen Bäumen, so dass im Sommer oft der Himmel kaum zu sehen ist. Vor allem Familien mit Kindern und ältere Menschen wohnen hier. Um die beiden alten Dorfkerne sind in den vergangenen Jahrzehnten fast ausschließlich Einzelhäuser mit hoher Wohnqualität entstanden. Die Entwicklung ging behutsamer voran als in einigen Nachbarstadtteilen.

In einer Befragung von Gemeindemitgliedern und Einwohnern hat sich gezeigt, dass die Gelegenheit zur Begegnung der Menschen des Ortes eine ganz besonders wichtige Erwartung an die Kirchengemeinde ist. Das kann man besonders bei den unterschiedlichen Festen und an den herbstlichen Basartagen erleben, durch die verschiedene soziale Projekte gefördert werden.

Die Matthias-Claudius- Kirche ist ein Raum, der den Besuchern auf schlichte Weise Geborgenheit vermittelt. Er hat eine hervorragende Akustik. Die musikalischen Aktivitäten mit Chor-, Orgel- und Kammermusik sind denn auch wichtiger Schwerpunkt der Gemeinde. Aber auch die Bedürfnisse von Kindern und Familien spiegeln sich in der Arbeit wieder. Außerdem haben Bildungsangebote und Reisen eine Tradition im Gemeindeleben.

Die Menschen leben meist lange und beständig in Wohldorf-Ohlstedt. Das hat auch zur Folge, dass für die Hamburger Verhältnisse hier ein besonders hoher Anteil an Kirchenmitgliedern anzutreffen ist.

In den Sätzen zum Gemeindeleitbild heißt es u. a.:

  • In der Gemeinde haben Christen mit unterschiedlichen Ausdrucksformen des Glaubens einen Platz. In unserer Evangelisch-Lutherische Gemeinde ist die Freiheit eines Christenmenschen und der Dienst am Nächsten Ausdruck für einen gelebten Glauben. Sie dient damit auch dem Zusammenleben der ganzen Gesellschaft.
  • In die Gottesdienste sind alle Menschen und Gruppierungen eingeladen. Sie betonen besonders die Gemeinschaft der feiernden Gemeinde in der Christus selbst lebendig ist. Dies kommt auch in vielen Festen und Feiern zu unterschiedlichen Anlässen auf dem Kirchberg zum Ausdruck.
  • Verschiedene Formen der Teilnahme am Gemeindeleben sind ausdrücklich möglich: Vom Besuch bei bestimmten familiären Anlässen bis zur Übernahme von Verantwortung für Gottesdienst und Gemeindeleben.


Am wichtigsten aber im Leben einer Gemeinde sind die Menschen, die dies gestalten. Und davon finden sich in Wohldorf-Ohlstedt etliche besonders liebenswerte Exemplare.

 

Aktuelle Termine

  • 11.12.2016 | 11.00
    Predigtgottesdienst, Pastor i.R. H. Nielbock, Wohldorf-Ohlstedt
  • 11.12.2016 | 19.00
    Musik und Dichtung im Advent - in der Lemsahler Kirche, Wohldorf-Ohlstedt
  • 13.12.2016 | 16.00
    Literaturkreis, A. Staegemann, Wohldorf-Ohlstedt
  • 14.12.2016 | 19.30
    Spiritualität im Alltag, G. v. Ekesparre, Wohldorf-Ohlstedt
  • 16.12.2016 | 15.00
    Weihnachts-Kaffeestube, Wohldorf-Ohlstedt

Aktuelle Berichte

Krippenlandschaft in unserer Kirche
„Tragt in die Welt nun ein Licht, sagt allen: Fürchtet euch nicht!
Gott hat uns lieb, Groß und Klein, schaut auf des Lichtes Schein!“
Einführung in die diesjährige Advent- und Weihnachtskrippe
und: Wer mag sie in Zukunft gestalten?
Weiterlesen...
 
KONZERT PROJEKTCHOR 2.0
mit dem Oratorio de Noel von C. Saint- Saens und dem Cantique de Jean Racine von G. Faure am 18. Dezember, 18 Uhr in unserer Kirche.
Weiterlesen...
Die Evangelischen Kirchen Oberalster